SOLIDBODY
 
Hollywood - die fränkische Brettgitarre
Mit dem Bau von Solidbody-Instrumenten startete Framus im Jahr 1958. Dabei war das Modell Hollywood, mit dem die Geschichte der fränkischen Brettgitarre begann, eigentlich noch als Hollowbody-Konstruktion gefertigt, bestehend aus einem Zargenrahmen mit aufgeleimter Decke und Boden. Doch daraus entwickelte sich dann ganz schnell die einfache, massive Konstruktion.

Ab Anfang der 60er Jahre wurden dann Solidbody-Modelle entwickelt, die neben den Tonabnehmern mit immer mehr Reglern und Schaltern, sowie diverser, teils aktiver Elektronik ausgestattet wurden; am bekanntesten war der halbmechanische Orgeleffekt. Anfang der 70er kam mit der Nashville-Serie, die eigens in Nashville/USA entwickelt wurde, eine hochwertige Gitarren- und Bass-Linie auf den Markt, die bis heute als ein Framus-Highlight dieses Bautyps gilt.



Modell ab 1972 Name
5/128 Hollywood
5/129 Hollywood
5/130 Hollywood
5/131 Hollywood
5/132 Hollywood
5/154-50/52/54 Strato
5/155-50/52/54 Strato Super
5/155 Strato
5/155 Apollo
5/155 10230 Strato 6
5/159 Strato Melodie
5/166 Bass-Gitarre
5/166-52 gl Golden Bass Guitar
5/167 Strato de Luxe Series
5/168-52/54 Strato de Luxe
5/168-54gl Golden Strato de Luxe
5/170 Electrona
5/200 Big 18
5/350 10405 Telecaster Typ
5/355 10800 S-355
5/360 10680 S-360
5/370 10740 S-370
5/055 Strato 12
5/067 Strato de Luxe 12
5/068 Strato de Luxe 12
10080 Junior 6
10195 Stratocaster Typ HB
10210 Strato 6
10530 Memphis Ultra II
10550 Memphis Ultra II
10580 Memphis
10600 Les Paul Typ
10601 Les Paul Style
10605 Les Paul Typ
11010 Nashville Standard
11050 Nashville Standard
11110 Nashville Standard De Luxe
11150 Nashville Standard De Luxe
11210 Nashville Super De Luxe
11250 Nashville Super De Luxe
J-155 Junior
J-370 10490 Standard 6
FS-72 10370 Junior de Luxe
BL 7 BL-7
BL 10 Billy Lorento



 
Framus-Vintage Link versenden
Fenster schließen